Nachricht

Nachricht Nach intensiver Fahndung Flüchtiger 56 J
Nachricht Nach intensiver Fahndung Flüchtiger 56 J

Nach intensiver Fahndung - Flüchtiger 56-Jähriger in Spanien festgenommen

LANDKREIS HASSBERGE. Im April 2015 lagen der Kriminalpolizei Schweinfurt Hinweise vor, dass im Raum Rauhenebrach ein damals 53-Jähriger schwunghaften Handel mit Betäubungsmitteln betreiben würde. Der Mann war seitdem flüchtig und wurde mit Haftbefehl gesucht. Er konnte nach langwieriger und komplexer Fahndung im April in Spanien festgenommen werden.

Ähnliche belastende Erkenntnisse lagen auch gegen zwei Frauen im Alter von 40 Jahren aus einer weiteren Gemeinde aus dem Landkreis Hassberge vor. Mitte April erfolgten schließlich Durchsuchungen an den beiden Wohnanschriften der drei Tatverdächtigen.

Hierbei konnten im Anwesen des Mannes 180.000 Euro Drogengeld sowie 3 kg Haschisch beschlagnahmt werden. Der Tatverdächtige selbst war während der Durchsuchung nicht anwesend. In der Wohnung der beiden 40-Jährigen konnten über 104 Haschischplatten mit einem Gesamtgewicht von gut 20 Kilogramm aufgefunden werden. Die beiden Frauen wurden mittlerweile rechtskräftig zu langjährigen Haftstrafen verurteilt.

Der Tatverdächtige konnte trotz intensiven Fahndungsmaßnahmen nicht festgenommen werden und wurde seitdem mit europäischem Haftbefehl gesucht. Nach langwieriger und komplexer Fahndungsarbeit durch Zielfahnder der Kriminalpolizei Würzburg konnte der Mann im spanischen Malaga lokalisiert werden und dort schließlich im April 2017 festgenommen werden.

Der Mann hatte sein Aussehen komplett geändert und führte einen echten Bundespersonalausweis mit sich, der auf eine existente, andere Person aus dem Raum Schweinfurt ausgestellt war.

Der mittlerweile 56-Jährige wurde zwischenzeitlich durch die spanischen Behörden überstellt und Ende April beim Amtsgericht Bamberg vorgeführt. Er sitzt nun in Untersuchungshaft.


Philipp Hümmer
Polizeihauptmeister

Polizeipräsidium Unterfranken

Frankfurter Straße 79,
97082 Würzburg
Tel.-Nr. 0931/457-1010,-1011,-1012
E-mail: ppufr@polizei.bayern.de
http://www.polizei-unterfranken.de
-------
Matthias Bachmann
Oberstaatsanwalt

Staatsanwaltschaft Bamberg

Wilhelmsplatz 1
96045 Bamberg
Tel.-Nr. 0951/833-0
E-Mail: poststelle@sta-ba.bayern.de
https://www.justiz.bayern.de/sta/sta/ba/

Wirtschaftsverbund Hassberge

Das Portal Wirtschaftsverbund Hassberge ist ein Tochterunternehmen des Internetspezialisten teclab aus Rosenheim, der sich als Internet - Dienstleister für kleine Unternehmen, vorwiegend aus dem Handwerksbereich versteht. Das Produktportfolio beinhaltet Onlinewerkzeuge zum Verwalten des eigenen Internetauftritts, Onlineshops, Buchungssystems usw. die sich durch besonders einfache Handhabung und eine hohe Suchmaschinenoptimierung auszeichnen. Der Kunde kann alle Werkzeuge im Vorfeld im Rahmen einer individuell für Ihn erstellen Onlinepräsentation testen. Bei Interesse können die Werkzeuge anschließend für eine geringe monatliche Gebühr gemietet werden.