Nachricht

Nachricht Unbekannte Rollerdiebe im Raum Schweinfu
Nachricht Unbekannte Rollerdiebe im Raum Schweinfu

Unbekannte Rollerdiebe im Raum Schweinfurt - Wer kann Hinweise geben?

STADT UND LKR. SCHWEINFURT. Zu einer Vielzahl von Rollerdiebstählen kam es seit Anfang April in der Region Schweinfurt. Insgesamt sind der Polizei in dieser Serie bis dato 16 Fälle bekannt. Zwischenzeitlich konnten zwar alle Roller wieder aufgefunden werden, jedoch wiesen diese teilweise erhebliche Beschädigungen auf. Die unbekannten Täter verursachten beim Kurzschließen der Kleinkrafträder Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Nach aktuellem Ermittlungsstand wurden von 01.04.2017 bis 18.05.2017 - alle Taten zusammengerechnet - 16 Roller in und um Schweinfurt gestohlen. Dabei nutzten Unbekannte vorwiegend den Bereich Gartenstadt für ihre Diebestouren. Die Taten ereigneten sich hauptsächlich während der Abend- oder Nachtstunden.

Auffällig bei der Serie ist, dass den Dieben wohl weniger an den Rollern selbst, als an deren Fahreigenschaften gelegen ist. Denn offensichtlich nutzten die Täter die Roller für „Spritztouren“, um diese dann mehr oder weniger weit entfernt stehen oder liegen zu lassen. Zum Starten der Roller wurden diese kurz geschlossen oder das Zündschloss manipuliert. Der Trost des Wiederauffindens der Zweiräder dürfte sich bei den Eigentümern jedoch in Grenzen halten. Denn teilweise entfernten die Täter die Frontabdeckungen der Roller gewaltsam, um an die Verkabelung zu gelangen. Hierdurch verursachten sie erheblichen Sachschaden.

Daher rät die Polizei generell dazu, das eigene Kraftrad nicht nur mit Einrasten der Lenkersperre gegen unbefugten Gebrauch oder Diebstahl zu sichern. Zusätzlich sollte nach der Fahrt auch immer zum Beispiel ein Ketten- oder Bügelschloss angebracht werden. Mit dieser - im Vergleich zum Diebstahl - kostengünstigen Sicherungsmaßnahme, kann Langfingern der Diebstahl des Rollers bereits erheblich erschwert werden.

Die Sachbearbeitung bei der aktuellen Serie von Rollerdiebstählen hat die örtlich zuständige Polizeiinspektion Schweinfurt übernommen. Die diesbezüglichen Ermittlungen laufen auf Hochtouren.

Nun erhoffen sich die Ermittler Hinweise, die zur Aufklärung beitragen können. Bislang können folgende Rollerdiebstähle der Serie zugeordnet werden:

» 01.04.2017 bis 10.05.2017 in Schweinfurt, Breite Wiese
» 01.04.2017 bis 10.05.2017, Tatort unbekannt
» 01.05.2017, 10:00 Uhr bis 02.05.2017, 10:00 Uhr in Schweinfurt, An der Pfanne
» 01.05.2017, 20:00 Uhr bis 02.05.2017, 16:00 Uhr in Schweinfurt, Galgenleite
» 02.05.2017, 16:30 Uhr bis 04.05.2017, 10:30 Uhr in Schweinfurt, Kornmarkt
» 02.05.2017, 17:30 Uhr bis 03.05.2017, 07:00 Uhr in Schweinfurt, Fritz-Soldmann-Straße
» 02.05.2017, 21:00 Uhr bis 03.05.2017, 01:30 Uhr in Schweinfurt, Ernst-Reuter-Straße
» 04.05.2017, 17:10 Uhr bis 05.05.2017, 06:30 Uhr in Schweinfurt, Bodelschwinghstraße
» 04.05.2017, 19:00 Uhr bis 05.05.2017, 09:30 Uhr in Schweinfurt, Ignaz-Schön-Straße
» 04.05.2017, 23:00 Uhr bis 05.05.2017, 13:00 Uhr in Schweinfurt, Alter Wartweg
» 16.05.2017, 19:00 Uhr bis 17.05.2017, 05:30 Uhr in Schweinfurt, Friedrichstraße
» 16.05.2017, 20:00 Uhr bis 17.05.2017, 06:00 Uhr in Schweinfurt, Alte Stadtgärtnerei
» 17.05.2017, 00:00 Uhr bis 17.05.2017, 10:15 Uhr in Schweinfurt, Am Herroth
» 17.05.2017, 22:00 Uhr bis 18.05.2017 in Schweinfurt, Wilhelm-Höpflinger-Straße
» 20.05.2017, 20:20 Uhr bis 21.05.2017, 18:30 Uhr in Niederwerrn, Keplerstraße
» 20.05.2017, 15:00 Uhr bis 21.05.2017, 12:00 Uhr in Niederwerrn, Keplerstraße

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Schweinfurt zu melden. Hinweise werden unter Tel. 09721/202-0 entgegengenommen.


Joachim Scheid
Polizeihauptkommissar

Polizeipräsidium Unterfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Frankfurter Straße 79
97082 Würzburg
Telefon: 0931/457-1013
Telefax: 0931/457-1019
E-Mail: ppufr@polizei.bayern.de

Wirtschaftsverbund Hassberge

Das Portal Wirtschaftsverbund Hassberge ist ein Tochterunternehmen des Internetspezialisten teclab aus Rosenheim, der sich als Internet - Dienstleister für kleine Unternehmen, vorwiegend aus dem Handwerksbereich versteht. Das Produktportfolio beinhaltet Onlinewerkzeuge zum Verwalten des eigenen Internetauftritts, Onlineshops, Buchungssystems usw. die sich durch besonders einfache Handhabung und eine hohe Suchmaschinenoptimierung auszeichnen. Der Kunde kann alle Werkzeuge im Vorfeld im Rahmen einer individuell für Ihn erstellen Onlinepräsentation testen. Bei Interesse können die Werkzeuge anschließend für eine geringe monatliche Gebühr gemietet werden.