Nachricht

Nachricht Erneuter Einbruch in Schulgebäude Wer ka
Nachricht Erneuter Einbruch in Schulgebäude Wer ka

Erneuter Einbruch in Schulgebäude – Wer kann Hinweise geben?

SCHWEINFURT. Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche brachen unbekannte Täter am vergangenen Wochenende in eine Berufsschule in Schweinfurt ein. Bereits Anfang letzter Woche drangen die Einbrecher in dieselbe Schule ein. Wie bereits im ersten Fall hatten die unbekannten Täter es nun auch wieder auf Bargeld abgesehen und verursachten hierbei erneut hohen Sachschaden. Die Kriminalpolizei prüft darüber hinaus Zusammenhänge mit weiteren Einbrüchen in Schulhäuser innerhalb der letzten zwei Wochen.

In der Zeit von Freitag, 26.05.2017, 13:30 Uhr, bis Montag, 29.05.2017, 06:00 Uhr, schlugen die unbekannten Täter ein Fensterglas der Berufsschule in der Geschwister-Scholl-Straße ein, um sich so Zutritt zu den Innenräumen zu verschaffen. Dort brachen die Unbekannten bei ihrer Suche nach möglichem Diebesgut weitere Türen und Schränke auf. Neben einem Kiosk in der Schule wurden bei der offensichtlichen Suche nach Bargeld mehr als zehn Räume angegangen. Nach aktuellem Sachstand machten die Einbrecher Beute in Höhe von mehr als einhundert Euro Bargeld. Der Sachschaden dürfte sich auf einen vierstelligen Eurobetrag belaufen.

Die Kriminalpolizei Schweinfurt führt die Ermittlungen und prüft Zusammenhänge zwischen weiteren Einbrüchen in Schulhäuser in Stadt und Landkreis Schweinfurt. (Wir berichteten). Die Ermittlungen dazu laufen auf Hochtouren.

Zuletzt brachen die unbekannten Täter im Zeitraum von Montagabend, 22.05.2017, 18:15 Uhr, bis Dienstagmorgen, 23.05.2017, 06:15 Uhr, in dieselbe Schule ein. Der Spurenlage nach zu urteilen gingen die Täter bei der zweiten Tat ähnlich vor. Auch hier schlugen diese eine Fensterscheibe ein, um ins Gebäudeinnere zu gelangen und entwendeten Bargeld. Neben diesen Taten kam es bereits am Wochenende zuvor zu Einbrüchen in Schulgebäude in der Ignaz-Schön-Straße und in Niederwerrn.

Bislang sind der Polizei folgende Fälle bekannt:

» 19.05.2017, 20:00 Uhr, bis 20.05.2017, 11:00 Uhr, in Schweinfurt, Ignaz-Schön-Straße,
» 20.05.2017, 13:30 Uhr, bis 21.05.2017, 08:00 Uhr, in Niederwerrn, Pestalozzistraße,
» 22.05.2017, 18:15 Uhr, bis 23.05.2017, 06:15 Uhr, in Schweinfurt, Geschwister-Scholl-Straße,
» 26.05.2017, 13:30 Uhr, bis 29.05.2017, 06:00 Uhr, in Schweinfurt, Geschwister-Scholl-Straße.

Nun erhoffen sich die Ermittler Hinweise, die zur Aufklärung beitragen können:

» Wer hat von vergangenem Freitag, 26.05.2017, 13:30 Uhr, bis Montag, 29.05.2017, 06:00 Uhr, Verdächtiges beobachtet, das mit dem Einbruch in die Schule in der Geschwister-Scholl-Straße im Zusammenhang stehen könnte?

» Wer kann sonst zu den vorangegangenen Einbrüchen in die Schulen in der Geschwister-Scholl-Straße und in der Ignaz-Schön-Straße in Schweinfurt und auch in Niederwerrn sachdienliche Hinweise geben, die zur Aufklärung beitragen können?

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Schweinfurt zu melden. Hinweise werden unter Tel. 09721/202-1731 entgegengenommen.


Joachim Scheid
Polizeihauptkommissar

Polizeipräsidium Unterfranken

Wirtschaftsverbund Hassberge

Das Portal Wirtschaftsverbund Hassberge ist ein Tochterunternehmen des Internetspezialisten teclab aus Rosenheim, der sich als Internet - Dienstleister für kleine Unternehmen, vorwiegend aus dem Handwerksbereich versteht. Das Produktportfolio beinhaltet Onlinewerkzeuge zum Verwalten des eigenen Internetauftritts, Onlineshops, Buchungssystems usw. die sich durch besonders einfache Handhabung und eine hohe Suchmaschinenoptimierung auszeichnen. Der Kunde kann alle Werkzeuge im Vorfeld im Rahmen einer individuell für Ihn erstellen Onlinepräsentation testen. Bei Interesse können die Werkzeuge anschließend für eine geringe monatliche Gebühr gemietet werden.