Koreanische Handakkupunktur

Koreanische Handakkupunktur

Auf der Hand sind alle Meridiane und Körperakupunkturpunkte vertreten, Körperteile und Organe repräsentiern sich dort und sind leicht behandlbar. Nach einer ausführlichen Anamnese werden mit Hilfe von Akupunkturnadeln, Akupressurplättchen oder Moxakegeln Einfluss auf die Grundenergie und Fehlsteuerungen im Körper genommen. So wird die Energie wieder in Fluss gebracht und Störungen behoben.

Manchmal ist der Einsatz von Heilpilzen, Heilpflanzen, Schüssler Salzen und homöopathischen Komplexmitteln notwendig.

Triggerpunkttherapie

Triggerpunkte sind kleinste Muskelverkrampfungen, die durch Überlastung von Muskelfasern entstehen. Sie können Schmerzen und Bewegungseinschränkungen verursachen. Die während einer Behandlung gefundenen Triggerpunkte werden einem, für den Patienten noch erträglichen Druck, ausgesetzt. Durch die Kompression wird der Triggerpunkt aufgelöst und das Muskelareal kann wieder versorgt werden und Entzündungsprozesse können abheilen.

Eine zusätzliche Entlastung kann hier die Anlage eines Kinesiotapes bewirken.

Wirbelsäulenbehandlung

Wirbelsäulenbehandlung

Eine Wirbelblockade schränkt nicht nur die Beweglichkeit ein, sondern verursacht auch oft Schmerzen. Die Ursachen für eine solche Blockade sind vielfältig. Neben akuten äußeren Einflüssen, kommen Fehlbelastungen in Frage. Häufig hilft es Verspannungen des umliegenden Gewebes zu lösen. Dafür kommen folgende Therapien zum Einsatz:

» ostheopathische und craniosakrale Techniken
» Schröpfen und Schröpfkopfmassage
» Akkupressur und Taping
» Quaddeln mit homöopathischen Komplexmitteln

Auch mit Hilfe der Dorn - Methode lassen sich Blockaden an der Wirbelsäule und an Gelenken lösen.

Mittels der Breuß - Massage wird das Gewebe gelockert und die Bandscheiben entlastet, sie wird auch als Wohlfühlmassage eingesetzt.

Shonishin - die japanische Kinderakupunktur

Sie ist eine in Japan entwickelte Form der Akupunktur speziell für Kinder. Dabei werden die Meridiane am Körper mit Streichbewegungen behandelt, welches Kinder als sehr angenehm empfinden - sie sprechen von einer Streichelbehandlung. Es kommen auch Klopf- und Vibrationstechniken zum Einsatz. Diese Therapie ist auch für Erwachsene mit Nadelangst und ältere Menschen geeignet.

Kinderheilkunde

Kinderheilkunde

Kinder reagieren sehr sensibel auf innere und äußere Reize, jede Art der Störung kann die Entwicklung der kleinen Persönlichkeiten blockieren.

Um ihre Selbstheilungskräfte anzuregen kommen

-Bachblüten
-Schüssler Salze
-homöopatische Einzel- und Komplexmittel
-ätherische Öle
-Farblichtbestrahlung
-Akupressur
-Wickel

zum Einsatz.

So können Störungen und Entwicklungsverzögerungen vorgebeut, ausgeglichen und behoben werden.